a653e895-2c18-41a7-97dd-dcb3fa10c540-1

Hat Tommaso den besten Surf-Stil am Land?

Es muss ziemlich hart sein, ein Surfer aus Italien zu sein. Für die meiste Zeit des Jahres ist die Brandung flach und es gibt begrenzte Punkte zur Auswahl. Aber einer der besten Plätze, um in Italien zu surfen, ist ein Reef break mit dem Namen Banzai! Dieser befindet sich nur 60 Autominuten von Rom entfernt.

surfing-italy-banzi-rome

Banzai ist die Heimat mit unter einer der talentiertesten und elegantesten Surfer Italiens! Sein Name ist Tommaso Geraci. In der regel wird man Ihn dort antreffen, ob es im Wasser ist wenn das Meer tobt oder auf seinem SmoothStar wenn es flach ist wie ein See. Durch das fehlen eines guten Grundswells im Mittelmeer und es dadurch an guten Wellen mangelt überbrückt Tommaso diese Zeit auf dem SmoothStar. Er simuliert, verbessert und stärkt seine Surf-Fähigkeiten mit dem SmoothStar.

surfing-on-land-italy

Die Ähnlichkeit seines Surfens und das fahren auf dem SmoothStar sind unglaublich, sowohl auf der Back side als auch Front side.

smoothstar-surf-skate-italy-bottom-turn
italian-surfers

Wenn der Swell an seiner lokalen Spot ankommt, dann genießt Tommaso was er liebt! Er liebt die Energie des Ozeans zu spüren, dann gibt es nur noch Tomasso, sein Surfboard und das Meer.

banzai-surfing-italy

Tommaso fährt seit über 2 Jahren auf dem SmoothStar. Er ist ein qualifizierter Surfcoach und bietet Coaching an Land mit Studenten, die ihr Surfen von Anfänger bis Fortgeschrittene verbessern wollen. Es ist eine lohnende Arbeit, weil er die Leute glücklich macht.

tommaso-surfing-france

Was ist Tommasos SmoothStar/Surf Ratschlag/Tipp für uns?

“Du musst darüber nachdenken, ständig am Meer und auf einer Welle zu sein und mehr zu surfen, wenn du nicht im Wasser bist, dann übe/fahre auf deinem SmoothStar! Du wirst den Unterschied und das Ergebniss beim Surfen spüren”

Related post

X